Wettervorhersage 04.12.2021

Kemel:

In der Nacht zum Samstag wird dichte Bewölkung mit Schneeregen erwartet. Der Schneeregen lässt am Samstagmorgen nach: Es bleibt bedeckt, aber trocken. Nachmittags wird es dicht bewölkt und regnerisch. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 5 °C erwartet. In der Nacht zum Samstag weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Am Morgen weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Samstagnachmittag weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 51 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Süden und nachmittags aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Samstag ist leicht wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

Hessen:

Bei Tiefdruckeinfluss ziehen wiederholt Fronten durch, die das Wetter wechselhaft gestalten. Dabei setzt sich nur sehr zögerlich etwas mildere Meeresluft durch.


Schnee / Glätte:

Heute früh aufziehende Schneefälle, nur in tiefen Lagen Südhessens Regen oder Schneeregen. Am Vormittag allmählich ansteigende Schneefallgrenze auf 400-700 m, im Norden teils nur auf 100-300 m. Neuschneehöhen 1 bis 5 cm, in Höhenlagen bis 7 cm, örtlich auch etwas mehr Neuschnee. Dabei gebietsweise Glätte. Am Vormittag zunächst nachlassende Niederschläge.
Im Laufe des Nachmittags von Südwesten erneut etwas Schneefall oberhalb 600 m, Schneefallgrenze gegen Abend absinkend auf 200-400 m. Gebietsweise 1 bis 5 cm Neuschnee. In der Nacht zum Sonntag allmählich nachlassende Schneefälle aber bei absinkenden Temperaturen auf 0 bis -2 Grad vor allem im Bergland Glättegefahr.

Frost:

Heute früh und am Vormittag verbreitet leichter Frost zwischen 0 und -4 Grad, lediglich in tieferen Lagen von Mittel- und Südhessen kein Frost.
In der Nacht zum Sonntag im höheren Bergland erneut leichter Frost zwischen 0 und -2 Grad.


Wind:

In der Nacht zum Sonntag auffrischender Wind, im höheren Bergland dabei starke Böen (Bft 7) mit Winddrehung auf West


Heute früh und am Vormittag stark bewölkt bis bedeckt. Im Süden teils zunächst noch Schneeregen, später Regen, im Bergland Schnee oder Schneeregen mit entsprechender Glättegefahr. Gegen Mittag bei steigender Schneefallgrenze zunächst verbreitet nachlassende Niederschläge. Im Laufe des Nachmittages von Südwesten erneut aufkommender Regen, zunächst nur noch in den höchsten Lagen Schnee oder Schneeregen, im Laufe des Abends in Teilen Nord- und Mittelhessens wieder absinkende Schneefallgrenze. Höchste Temperaturen im Rhein-Main-Gebiet bis 6 Grad, in Nordhessen bis 3 Grad, in den höchsten Lagen des Berglandes um 1 Grad. Mäßiger Wind aus Süd bis Südwest, zum Abend auf West drehend.
In der Nacht zum Sonntag meist bedeckt und regnerisch. Im Bergland Schnee, im Norden und Osten teils auch in tieferen Lagen noch leichter Schneefall. Im Laufe der Nacht von Südwesten nachlassende Niederschläge. Abkühlung auf 3 bis 0 Grad, im Bergland teils bis -2 Grad. Dort örtlich Glättegefahr.

Wettervorhersage:

Am Sonntag meist stark bewölkt. Zeitweise schauerartiger Regen, im Bergland Schnee, bevorzugt in der Nordhälfte. Nachmittagstemperaturen 3 bis 6, im höheren Bergland 0 Grad. Mäßiger Wind um Südwest.
In der Nacht zum Montag wechselnde, meist starke Bewölkung und gelegentlich etwas Regen oder Schneeregen, oberhalb von etwa 200 m Schnee mit Glätte. Tiefste Temperaturen +1 bis -1, im Bergland bis -3 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche Warnung vor Glätte
Fr, 3. Dez, 18:00 – Sa, 4. Dez 09:00 Uhr

Es muss oberhalb 200 m streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor Frost
Fr, 3. Dez, 18:00 – Sa, 4. Dez 08:00 Uhr

Es tritt oberhalb 200 m leichter Frost zwischen 0 °C und -4 °C auf.



Sonne:08:06 Uhr – ▼ 16:29 Uhr

Mond: 08:22 Uhr – ▼ 16:24 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 06:35 Uhr: -0.3°C

Aktueller Druck 06:35 Uhr: 1008 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 06:25 Uhr: 6 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 03.12.2021

Kemel:

In der Nacht zum Freitag ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Tagsüber zieht das Wetter weiter zu und es bleibt bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen steigen auf einen Tageshöchstwert um 1 °C. In der Nacht zum Freitag weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Im Tagesverlauf weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 44 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Nord-West und tagsüber aus Süd-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Freitag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Die eingeflossene polare Meeresluft liegt unter Zwischenhocheinfluss. Bereits heute Abend greift der Ausläufer eines Tiefs über der Nordsee auf Hessen über.


Schnee / Glätte:

Heute Früh Glätte durch überfrierende Nässe. Im Vormittagsverlauf im Tiefland keine Glätte mehr, in Hochlagen bei leichtem Dauerfrost weiterhin örtlich Glätte.
Ab dem Abend Schneefall, nur in tiefen Lagen auch Regen, bis Samstagfrüh bis auf 600 m in Regen übergehend, oberhalb von 600 m um 5, örtlich auch etwas mehr Neuschnee. Dabei gebietsweise Glätte, im Bergland auch Glätte durch gefrierenden Regen nicht ausgeschlossen.


Frost:

Heute Früh verbreitet Frost mit Werten zwischen 0 und -3 Grad, im Bergland örtlich bis -5 Grad. Bei Aufklaren an der Grenze zu Bayern auch um -8 Grad. Tagsüber in Lagen oberhalb von etwa 500 m leichter Dauerfrost.
In der Nacht zum Samstag im Bergland leichter Frost zwischen -1 und -3 Grad.


Wind:

Im Tagesverlauf auffrischender Südwestwind. Ab dem Nachmittag vor allem im Bergland starke Böen bis 60 km/h (Bft 7), exponiert auch einzelne stürmische Böen um 70 km/h). Nachts abnehmend.


Heute Früh und am Vormittag wolkig und niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf zunehmende Bewölkung, am Abend im Nordwesten erste leichte Schneefälle, nur in tiefen Lagen auch Regen. Erwärmung auf 1 bis 4, im Bergland auf Werte um -1 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest mit vor allem im Bergland starken, exponiert auch stürmischen Böen. Am Abend abnehmend.
In der Nacht zu Samstag bedeckt und von Westen her Schneefall, der in der zweiten Nachthälfte in tiefen Regionen wie dem Rhein-Main-Gebiet in Regen übergeht, dabei im Bergland kurzzeitig auch gefrierender Regen möglich. Gebietsweise Glätte durch Schnee und Eis. Tiefsttemperaturen oft bereits in der ersten Nachhälfte zwischen +2 und -1, im Bergland -1 bis -3 Grad.

Wettervorhersage:

Am Samstag stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise Regen, im höheren Bergland teilweise auch Schnee. Höchste Temperaturen in Nordhessen um 4, im Rhein-Main-Gebiet bis 7, in den höchsten Lagen des Berglandes um 0 Grad. Mäßiger Wind aus Südost, am Nachmittag über Südwest auf West drehend.
In der Nacht zum Sonntag meist bedeckt mit Regen oder Schneeregen, im Bergland Schnee. Abkühlung auf 3 bis 0, im Bergland bis -2 Grad und hier Glättegefahr.

Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche Warnung vor Glätte
Do, 2. Dez, 18:00 – Fr, 3. Dez 10:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch Reifablagerungen sowie überfrierende Nässe gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor Frost
Do, 2. Dez, 18:00 – Fr, 3. Dez 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -5 °C auf.



Sonne:08:05 Uhr – ▼ 16:29 Uhr

Mond: 06:51 Uhr – ▼ 15:47 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 03:56 Uhr: -3.7 °C

Aktueller Druck 03:56 Uhr: 1019 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:56 Uhr: Keine Angaben





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 02.12.2021

Kemel:

In der Nacht zum Donnerstag ist es wechselhaft klar mit gelegentlichen Schneeschauern. Donnerstagmorgen wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Der Schnee lässt zum Nachmittag nach, es bleibt aber bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 2 °C erwartet. In der Nacht und während des Tages weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 36 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie nachmittags aus Nord-West und morgens aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Donnerstag ist leicht wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

Hessen:

Ein Sturmtief über der Ostsee zieht Richtung Baltikum ab. Auf seiner Rückseite fließt in Staffeln Meeresluft polaren Ursprungs nach Hessen.


Frost:

Heute früh im Bergland oberhalb etwa 600 m Frost zwischen 0 und -2 Grad. Tagsüber in Lagen oberhalb 600 m gebietsweise Dauerfrost bei Höchstwerten um 0 Grad. In der Nacht zum Freitag verbreitet leichter Frost mit Werten zwischen -1 und -5 Grad.

Schnee / Glätte:

Heute früh im Bergland oberhalb etwa 600 m zunächst Glätte durch überfrierende Nässe oder Schneematsch. Ausgangs der Nacht zum Donnerstag im nördlichen Bergland oberhalb 300-400 m örtlich auftretende Glätte durch geringen Neuschnee nach einzelnen Schneeschauern. Im Tagesverlauf dann im gesamten Bergland zeitweise Glätte durch Schneeschauer.

Gewitter:

Tagsüber einzelne kurze Graupelgewitter nicht ausgeschlossen.


Heute wechselnd bewölkt mit vorübergehenden Auflockerungen. Vor allem im Bergland Schneeschauer, im Tiefland einzelne Regen- oder Schneeregenschauer, im Norden auch bis in tiefe Lagen Schneeschauer. Örtlich einzelne Gewitter mit Graupel nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 3 bis 6 Grad, im höheren Bergland leichter Dauerfrost. Mäßiger Wind aus West bis Nordwest, im Bergland teils stark böig auffrischend.
In der Nacht zum Freitag teils starke, teils aufgelockerte Bewölkung, im Bergland noch etwas Schnee, sonst meist niederschlagsfrei. Temperaturrückgang bei starker Bewölkung auf Werte um 0 Grad, sonst auf -1 bis -3 Grad, im Bergland bis -5 Grad. Gebietsweise Glätte.

Wettervorhersage:

Am Freitag zunächst noch örtlich sonnige Abschnitte, dabei meist niederschlagsfrei. Am Nachmittag von Westen zunehmend bedeckt und zeitweise Regen, im Bergland Schnee oder Schneeregen. Erwärmung auf 2 bis 4, im höheren Bergland auf -1 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest mit zeitweise starken, in höheren Lagen auch stürmischen Böen. Am Abend abnehmend.
In der Nacht zu Samstag bedeckt und zeitweise Schneeregen, im Bergland Schneefall. Gebietsweise Glätte durch Eis und Schnee, teils auch durch gefrierenden Regen. Tiefsttemperaturen +2 bis -2 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen: Keine


Sonne:08:04 Uhr – ▼ 16:30 Uhr

Mond: 05:21 Uhr – ▼ 15:20 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 04:12 Uhr: 1.5 °C

Aktueller Druck 04:12 Uhr: 1007 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:25 Uhr: 2 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 01.12.2021

Kemel:

In der Nacht und am Nachmittag wird es dicht bewölkt und regnerisch. Am Morgen bleibt es bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um 6 °C. In der Nacht und während des Tages weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 56 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Süd-West und nachmittags aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Mittwoch ist leicht wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

Hessen:

Von der Nordsee nähert sich ein Sturmtief, dabei ist zunächst noch milde Luft wetterwirksam. Im Tagesverlauf zieht das Sturmtief Richtung Ostsee ab, dahinter fließt deutlich kühlere Meeresluft polaren Ursprungs nach Hessen.


Wind:

Heute früh bis in die erste Nachthälfte zum Donnerstag hinein verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus südwestlicher Richtung, im Bergland sowie in exponierten Lagen auch stürmische Böen bis Sturmböen zwischen 70 km/h (Bft 8) und 85 km/h (Bft 9). Ab dem Nachmittag bis in die erste Nachthälfte weitere Windzunahme mit Winddrehung auf westliche Richtung, dann im äußersten Norden vorübergehend auch bis ins Tiefland (schwere) Sturmböen zwischen 80 und 95 km/h (Bft 9 bis 10) nicht ganz ausgeschlossen. In der Nacht zum Donnerstag von Westen her allmählich nachlassender Wind.

Schnee / Glätte:

Ausgangs der Nacht zum Donnerstag im nordwestlichen Bergland oberhalb 300-400 m örtlich auftretende Glätte durch geringen Neuschnee nach einzelnen Schneeschauern.


Heute überwiegend bedeckt und zeitweise, teils schauerartiger Regen. Temperaturanstieg auf 6 bis 10 Grad. Meist frischer Wind aus Südwest, später West mit starken bis stürmischen Böen. Im Bergland und in exponierten Lagen Sturmböen. Am Nachmittag und Abend im äußersten Norden einzelne schwere Sturmböen nicht ganz ausgeschlossen.
In der Nacht zum Donnerstag meist stark bewölkt und gebietsweise noch geringe Niederschläge, im Bergland in Schnee übergehend. Tiefste Temperaturen zwischen 4 und 2, in Hochlagen bis -1 Grad, hier vereinzelt Glätte. Zunächst noch lebhafter Westwind, teils mit stürmischen Böen oder Sturmböen, von Westen her nachlassend.

Wettervorhersage:

Am Donnerstag wechselnd bewölkt mit vorübergehenden Auflockerungen. Vor allem im Bergland Schneeschauer, im Tiefland einzelne Regen- oder Schneeregenschauer. Höchstwerte 2 bis 6 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Nordwest, im Bergland teils stark böig auffrischend.
In der Nacht zum Freitag teils starke, teils aufgelockerte Bewölkung, im Bergland noch etwas Schnee, sonst meist niederschlagsfrei. Temperaturrückgang bei starker Bewölkung auf +1, sonst auf 0 bis -2, im Bergland bis -5 Grad. Gebietsweise Glätte.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche Warnung vor Sturmböen
Mi, 1. Dez, 00:00 – 22:00 Uhr

Es treten oberhalb 400 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.



Amtliche Warnung vor Windböen
Mi, 1. Dez, 00:00 – 22:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.




Sonne:08:02 Uhr – ▼ 16:30 Uhr

Mond: 03:55 Uhr – ▼ 14:59 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 04:05 Uhr: 4.4 °C

Aktueller Druck 04:05 Uhr: 1015 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:25 Uhr: 16 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 30.11.2021

Kemel:

In der Nacht zum Dienstag wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Während des Tages wird dann Regen erwartet. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 5 °C erwartet. Über den gesamten Tag weht eine frische Brise (29 bis 40 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 66 km/h auf. Der Wind kommt aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Dienstag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Tiefer Luftdruck über Nord- und Nordosteuropa bestimmt heute und in den Folgetagen das Wetter in Hessen. Dabei ist zunehmend mildere Luft vom Atlantik wetterwirksam.


Schnee / Glätte:

Ausgangs der Nacht und in den Frühstunden von Norden verstärkt aufkommende Niederschläge. Dabei ab etwa 300 m Neuschnee mit 1 bis 5 cm, darunter lediglich kurzzeitig etwas Schneematsch möglich. In höheren Lagen ab etwa 500 m bis zum Mittag 5 bis 10 cm Neuschnee in wenigen Stunden nicht ausgeschlossen. Im Tagesverlauf dann rasch bis in höchste Lagen ansteigende Schneefallgrenze.

Frost:

Heute Früh in Niederungen Tiefstwerte um 0 Grad, im Bergland bis -3 Grad.

Wind:

Ab den Frühstunden in Niederungen zunehmend starke Böen aus Südwest um 55 km/h (Bft 7), im Süden sowie im Bergland teils auch stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8), in höchsten Lagen um 75 km/h (Bft 9). Am Abend vorübergehend abschwächend.
Im Laufe der Nacht zum Mittwoch dann erneute Windzunahme. In tieferen Lagen gebietsweise starke Böen aus Südwest bis 60 km/h (Bft 7), in exponierten Lagen sowie im Bergland teils stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8), in höchsten Lagen um 75 km/h (Bft 9). Erst ab Mittwochnachmittag abnehmender Wind.



Heute Früh sowie tagsüber bedeckt und länger anhaltender Regen. Im Bergland anfangs kräftige Schneefälle, ab den Mittagsstunden zunehmend Übergang in Dauerregen und Abtauen der Schneedecke. Höchsttemperatur von 4 bis 7 Grad, in Hochlagen um 3 Grad. Auffrischender Südwest- bis Westwind mit Windböen, im Bergland sowie im Süden stürmische Böen, exponiert Sturmböen.
In der Nacht zum Mittwoch anhaltende, aber nachlassende Dauerniederschläge. Tiefstwerte zwischen 7 und 4 Grad, in Hochlagen um 2 Grad. Frischer Wind, zunehmend aus Südwest, mit starken, vor allem im Bergland stürmischen Böen, exponiert Sturmböen.

Wettervorhersage:

Am Mittwoch meist bedeckt mit weiteren, teils schauerartigen Regenfällen. Höchsttemperatur zwischen 6 und 9 Grad, in Hochlagen um 5 Grad. Weiter frischer Wind mit starken bis stürmischen Böen aus Südwest, später West. Im Bergland Sturmböen. Ab dem Mittag allmählich nachlassend.
In der Nacht zum Donnerstag meist stark bewölkt und weitere Niederschläge, im Bergland teils in Schnee übergehend. Tiefstwerte zwischen 4 und 1 Grad, in Hochlagen um 0 Grad. Anfangs im Osten noch teils starke Böen, rasch nachlassend.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche Warnung vor Glätte
Mo, 29. Nov, 18:00 – Di, 30. Nov 04:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor Windböen
Di, 30. Nov, 00:00 – Mi, 1. Dez 00:00 Uhr

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor Frost
Mo, 29. Nov, 18:00 – Di, 30. Nov 07:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.


Amtliche Warnung vor leichtem Schneefall
Di, 30. Nov, 04:00 – 12:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.


Sonne:08:01 Uhr – ▼ 16:31 Uhr

Mond: 02:33 Uhr – ▼ 14:40 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 04:02 Uhr: 0.1 °C

Aktueller Druck 04:02 Uhr: 1021 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:35 Uhr: 13 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 29.11.2021

Kemel:

Nachts und nachmittags wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Am Morgen bleibt es bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen steigen auf einen Tageshöchstwert um 1 °C. Am Montag weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 38 km/h auf. Der Wind kommt aus Nord-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Montag ist leicht wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

Hessen:

Tiefer Luftdruck über Nord- und Nordosteuropa bestimmt heute und in den Folgetagen das Wetter in Hessen. Dabei sind zunächst kalte Luftmassen polaren Ursprung aktiv.


Schnee / Glätte:

Heute Früh zunächst nur vereinzelte Schnee- oder Schneeregenschauer. Ab den Mittagsstunden von Norden neue Schauer, besonders oberhalb von 300 bis 400 m Gefahr von Schneeglätte.
In der Nacht zum Dienstag anfangs vereinzelt Schnee- oder Schneeregenschauer, ausgangs der Nacht von Norden verstärkt einsetzende Niederschläge. Dabei ab etwa 300 m Neuschnee, darunter lediglich kurzzeitig etwas Schneematsch möglich. In höheren Lagen ab etwa 500 m bis Dienstagmittag 5 bis 10 cm Neuschnee in wenigen Stunden nicht ausgeschlossen. Im Laufe des Dienstags dann rasch bis in höchste Lagen ansteigende Schneefallgrenze.


Frost / Glätte:

Ausgangs der Nacht und in den heutigen Frühstunden in tieferen Lagen Temperaturen um den Gefrierpunkt, im höheren Bergland bis -4 Grad. Nach Niederschlag überfrierende Nässe möglich. Tagsüber nur in den höchsten Lagen leichter Dauerfrost.
In der Nacht zum Dienstag erneut in Niederungen Tiefstwerte um 0 Grad, im Bergland bis -3 Grad. Dabei auf feuchten Straßen überfrierende Nässe möglich.



Heute Früh zunächst stellenweise Auflockerungen, nur vereinzelte Regen- oder Schneeregenschauer, im Bergland Schnee. Tagsüber dann von Norden zunehmend stark bewölkt bis bedeckt, ab den Mittagsstunden weitere Regen- oder Schneeregenschauer, im Bergland Schneeschauer. Höchsttemperatur zwischen 1 und 4 Grad, in Hochlagen leichter Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt, einzelne Schneeregen- oder Schneeschauer. Im Laufe der Nacht zunehmend bedeckt, ausgangs der Nacht aufkommende Niederschläge. In Niederungen Regen, teils auch Schneeregen. Im Bergland ab 300 bis 400 m Schneefall. Tiefstwerte bei +1 bis -1 Grad, im Bergland 0 bis -4 Grad, dort auch Glätte durch überfrierende Nässe. Zunehmend böiger westlicher Wind.


Wettervorhersage:

Am Dienstag bedeckt und länger anhaltender Regen. Im höheren Bergland anfangs kräftige Schneefälle, vereinzelt mit Verwehungen, im Nachmittagsverlauf Übergang in Dauerregen und Abtauen der Schneedecke. Höchsttemperatur von 3 bis 7 Grad, in Hochlagen um 2 Grad. Auffrischender Westwind mit Windböen, im Bergland stürmische Böen, exponiert Sturmböen.
In der Nacht zum Mittwoch anhaltende, aber nachlassende Dauerniederschläge. Tiefstwerte zwischen 6 und 3 Grad, in Hochlagen um 1 Grad. Frischer Wind, zunehmend aus Südwest, mit starken, vor allem im Bergland stürmischen Böen, exponiert Sturmböen.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche Warnung vor Glätte
So, 28. Nov, 18:00 – Mo, 29. Nov 10:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor Frost
So, 28. Nov, 18:00 – Mo, 29. Nov 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -4 °C auf.


Sonne:08:00 Uhr – ▼ 16:32 Uhr

Mond: 01:14 Uhr – ▼ 14:24 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 04:09 Uhr: -1.5 °C

Aktueller Druck 04:09 Uhr: 1015 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:35 Uhr: 10 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 28.11.2021

Kemel:

In der Nacht zum Sonntag wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Der Schnee lässt während des Tages nach, es bleibt aber bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 1 °C erwartet. In der Nacht und zum Nachmittag weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Am Vormittag weht ein leiser Zug (1 bis 7 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 23 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Süden und tagsüber aus Nord-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Sonntag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Ein großräumiges Tiefdruckgebiet bestimmt am Sonntag und auch zum Wochenstart das Wetter in Hessen. Dabei sind kalte Luftmassen polaren Ursprung aktiv.


Schnee / Glätte:

In den Morgenstunden örtlich Glätte durch überfrierende Nässe, vornehmlich im Bergland.
Im Tagesverlauf einzelne Schauer, teils als Schneeregen. In Lagen oberhalb etwa 400 m Schnee. Dort streckenweise Glätte.
In der Nacht zum Montag weitere schauerartige Niederschläge, im Bergland ab etwa 300 m etwas Neuschnee möglich.


Frost:

Tagsüber in höheren Lagen leichter Dauerfrost.
In der Nacht zum Montag in tieferen Lagen Tiefstwerte um den Gefrierpunkt, im höheren Bergland bis -4 Grad.


Heute vielfach stark bewölkt bis bedeckt mit schauerartigen Niederschlägen. In tiefen Lagen als Regen oder Schneeregen, in höheren Lagen als Schnee mit Glätte. Höchstwerte zwischen 1 und 4 Grad, im höheren Bergland leichter Dauerfrost. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag oft viele Wolken und nur selten größere Auflockerungen. Weitere schauerartige Niederschläge, im Bergland als Schnee. Temperaturrückgang auf +1 bis -2 Grad, in Hochlagen bis -4 Grad. Gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe oder Schnee.


Wettervorhersage:

Am Montag vielfach stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise Regen oder Schneeregen, im Bergland Schnee. Höchstwerte zwischen 2 und 4 Grad, in Hochlagen leichter Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Dienstag anfänglich Auflockerungen, später zunehmend bedeckt und ausgangs der Nacht aufkommender Regen, teils auch Schneeregen. Im Bergland Schnee mit entsprechender Glätte. Tiefstwerte bei +2 bis -1 Grad, im Bergland 0 bis -3 Grad. Zunehmend böiger westlicher Wind.


Aktuelle Wetterwarnungen:


Amtliche Warnung vor Glätte
Sa, 27. Nov, 20:00 – So, 28. Nov 10:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch Reifablagerungen, überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor Frost
Sa, 27. Nov, 18:00 – So, 28. Nov 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.




Sonne:07:58 Uhr – ▼ 16:32 Uhr

Mond: 00:00 Uhr – ▼ 14:07 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 08:42 Uhr: -0.3 °C

Aktueller Druck 08:42 Uhr: 1004 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 08:42 Uhr: Keine Angaben





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 27.11.2021

Kemel:

In der Nacht zum Samstag wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Der Schnee lässt am Samstagmorgen nach, es bleibt aber bedeckt. Am Nachmittag ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um 2 °C. In der Nacht zum Samstag weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Samstagmorgen weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Am Nachmittag weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 40 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie nachmittags aus Süd-West und morgens aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Samstag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Ein großräumiges Tiefdruckgebiet bestimmt am Wochenende das Wetter. Dabei wird zunehmend kältere Luft heranführt.


Schnee / Glätte:

Bis in den Vormittag oberhalb von etwa 400 m verbreitet Schneefall mit entsprechender Glätte durch 1 bis 5 cm, oberhalb von 600 m durch 5 bis 10 cm Neuschnee.
In Lagen zwischen 200 und 400 m örtlich, in tieferen Lagen nur sehr vereinzelt Glätte durch geringfügigen Schnee und Schneematsch.
Im Tagesverlauf allmählich nachlassende Schneefälle.
In der Nacht zum Sonntag gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe, örtlich auch durch geringfügigen Schneefall.

Frost:

Heute Morgen leichter Frost oberhalb von etwa 400 m zwischen 0 und -3 Grad.
Tagsüber in den höchsten Lagen leichter Dauerfrost.
In der Nacht zum Sonntag verbreitet Frost zwischen -1 und -4 Grad.

Nebel:

In der Nacht zum Sonntag stellenweise Nebel möglich, teils mit Sichten unter 150 m.



Heute meist stark bewölkt, am Nachmittag im Westen Auflockerungen möglich. Anfangs verbreitet leichter Niederschlag, oberhalb von etwa 400 m als Schnee mit entsprechender Glätte; am Nachmittag in Schauer übergehend, im Westen dann oft niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 2 bis 5, im höheren Bergland um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd, später aus Südwest.
In der Nacht zum Sonntag anfangs wechselnd bewölkt, im Verlauf zunehmend stark bewölkt und stellenweise Nebelbildung. Meist niederschlagsfrei, nur vereinzelt etwas Schneeregen oder Schnee. Abkühlung auf 0 bis -2, im höheren Bergland bis -4 Grad. Gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe, vereinzelt auch durch geringfügigen Schneefall oder Schneematsch.


Wettervorhersage:

Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt. Im Tagesverlauf aus Westen teils schauerartige Niederschläge möglich. Im Bergland als Schnee mit Glätte, in tiefen Lagen als Regen oder Schneeregen, vorübergehend aber auch Schnee nicht ausgeschlossen. Höchstwerte zwischen 2 und 3 Grad, im Bergland um -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, von Südwest auf West drehend.
In der Nacht zum Montag zunächst weiterhin stark bewölkt bis bedeckt, später einzelne Auflockerungen nicht ausgeschlossen. Örtlich einzelne Schneeregen- oder Schneeschauer, im Laufe der Nacht tendenziell nachlassend. Temperaturrückgang auf 0 bis -2 Grad, in Hochlagen bis -4 Grad. Gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe oder örtlich etwas Schnee.


Aktuelle Wetterwarnungen:


Amtliche Warnung vor Glätte
Fr, 26. Nov, 17:00 – Sa, 27. Nov 10:00 Uhr

Es muss streckenweise mit Glätte durch geringen Neuschnee gerechnet werden.


Amtliche Warnung vor leichtem Schneefall
Fr, 26. Nov, 17:00 – Sa, 27. Nov 10:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.


Amtliche Warnung vor Frost
Fr, 26. Nov, 18:00 – Sa, 27. Nov 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost bis -2 °C auf.




Sonne:07:57 Uhr – ▼ 16:33 Uhr

Mond: 23:58 Uhr – ▼ 13:50 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 08:04 Uhr: 0,4 °C

Aktueller Druck 08:04 Uhr: 0996 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 07:35 Uhr: 8 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 26.11.2021

Kemel:

In der Nacht und zum Nachmittag bleibt es bedeckt. Am Vormittag wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen steigen auf einen Tageshöchstwert um 2 °C. In der Nacht zum Freitag weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Am Morgen weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Am Nachmittag weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 49 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Westen und tagsüber aus Süd-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Freitag ist leicht wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

Hessen:

Heute nähert sich von der Nordsee her ein Tief, welches Hessen in der Nacht zum Samstag erreicht und dann am Wochenende mit zunehmend kälterer Luft wetterbestimmend bleibt.


Frost / Glätte:

Heute Früh und am Vormittag häufig Frost zwischen 0 und -3 Grad, bei starker Bewölkung teils auch frostfrei. Vor allem im Bergland vereinzelt Glätte durch überfrierende Nässe möglich.
Tagsüber oberhalb 600 m vereinzelt Glätte durch etwas Schnee möglich.
In der Nacht zum Samstag bis Samstagvormittag oberhalb 200 bis 400 m leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad. Zwischen 200 und 400 m gebietsweise Glätte durch geringfügigen Schnee und Schneematsch.


Schneefall:

In der Nacht zum Samstag bis Samstagvormittag oberhalb 400 m verbreitet Glätte durch 1 bis 3 cm, oberhalb 600 m durch 3 bis 7 cm Neuschnee.

Nebel:

Heute Früh örtlich Nebel, bevorzugt im Bergland, teils mit Sichtweiten unter 150 m.

Wind:

Heute Abend und in der Nacht zum Samstag in Hochlagen zeitweise starke Böen um 55 km/h (Bft 7), ganz vereinzelt auch stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) aus Süd, teils Süd bis Südwest.

Heute Früh meist stark bewölkt bis bedeckt. Im Tagesverlauf von Westen stellenweise etwas Regen oder Sprühregen, oberhalb von etwa 400 m teils auch etwas Schnee, in Hochlagen vereinzelt Glätte. Teils aber auch niederschlagsfrei. Höchstwerte 2 bis 5 Grad, in Hochlagen bei 0 Grad, vereinzelt leichter Dauerfrost. Schwacher, im Tagesverlauf zunehmend mäßiger Wind aus Süd bis Südwest. Zum Abend in Kammlagen starke Böen möglich.
In der Nacht zum Samstag stark bewölkt bis bedeckt und im Verlauf von Westen aufkommender Niederschlag. In tiefen Lagen meist Regen, teils Schneeregen, oberhalb von etwa 200-400 m Schneefall mit entsprechender Glätte. Tiefstwerte im Flachland 2 bis 0 Grad, in höheren Lagen bis -3 Grad. In Kammlagen teils starke, vereinzelt stürmische Böen aus Süd bis Südwest.


Wettervorhersage:

Am Samstag meist stark bewölkt bis bedeckt, am Nachmittag vereinzelt Auflockerungen nicht ausgeschlossen. Gebietsweise Niederschläge, am Nachmittag zunehmend in Schauer übergehend. Im Bergland oberhalb von 200-400 m als Schnee mit entsprechender Glätte, in tiefen Lagen tendenziell als Regen. Tageshöchsttemperatur 2 bis 4 Grad, im höheren Bergland bei -1 Grad. Meist mäßiger Wind aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Sonntag meist stark bewölkt und zeitweise schauerartiger Niederschlag, in tiefen Lagen meist als Schneeregen oder Schnee, im Bergland als Schnee. Abkühlung auf 1 bis -2 Grad, im höheren Bergland bis -4 Grad. Gebietsweise Glätte durch Schnee und Schneematsch.


Aktuelle Wetterwarnungen:


Amtliche Warnung vor Frost
Do, 25. Nov, 18:00 Uhr – Fr, 26. Nov 09:00 Uhr


Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.




Sonne:07:55 Uhr – ▼ 16:34 Uhr

Mond: 22:43 Uhr – ▼ 13:29 Uhr

UV – Index: UV 0

Aktuelle Temperatur 03:50 Uhr: -0.2 °C

Aktueller Druck 03:50 Uhr: 1016 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:50 Uhr: Keine Angaben





Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 25.11.2021

Kemel:

Am Donnerstag bleibt es bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen steigen auf einen Tageshöchstwert um 2 °C. In der Nacht zum Donnerstag weht ein leiser Zug (1 bis 7 km/h). Tagsüber weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 24 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Norden und tagsüber aus Nord-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Donnerstag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Der Hochdruckeinfluss schwächt sich weiter ab. Im Tagesverlauf greift von Nordwesten ein schwacher Tiefausläufer auf Hessen über.


Frost / Glätte:

Heute Früh und am Vormittag sowie in der Nacht zum Freitag häufig Frost zwischen 0 und -3 Grad. Dabei örtlich Glätte durch Reif nicht ausgeschlossen.

Nebel:

In der Nacht zum Freitag stellenweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m.


Heute Früh und am Tage vielfach stark bewölkt oder bedeckt. Ab dem Nachmittag von Nordwesten örtlich leichter Regen oder Sprühregen, in höheren Lagen teils etwas Schneegriesel. Höchsttemperatur zwischen 2 und 4 Grad, im höheren Bergland bei 0 Grad, vereinzelt leichter Dauerfrost. Schwacher Wind aus Nordwest.
In der Nacht zum Freitag meist stark bewölkt, teils Nebelbildung. Meist aber niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf +1 bis -2, auf der Wasserkuppe bis -3 Grad. Stellenweise Reifglätte.


Wettervorhersage:

Am Freitag meist stark bewölkt bis bedeckt, anfangs teils noch neblig-trüb. Überwiegend niederschlagsfrei, nur ganz vereinzelt etwas Regen oder Sprühregen, oberhalb von 400-500 m teils auch etwas Schnee. Höchstwerte 2 bis 5 Grad, in Hochlagen bei 0 Grad. Schwacher, zum Abend vermehrt mäßiger Wind aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Samstag stark bewölkt bis bedeckt und im Verlauf von Westen aufkommender Niederschlag. In tiefen Lagen meist Regen, teils Schneeregen, im Bergland oberhalb von etwa 200-400 m Schneefall, in höheren Lagen 3-7 cm Neuschnee wahrscheinlich. Tiefstwerte im Flachland 2 bis 0 Grad, in höheren Lagen bis -4 Grad. Im Bergland Glätte durch Schneefall oder vereinzelt überfrierende Nässe.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche Warnung vor Frost
Mi, 24. Nov, 19:00 Uhr – Do, 25. Nov 10:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -4 °C auf.


Sonne:07:54 Uhr – ▼ 16:35 Uhr

Mond: 21:30 Uhr – ▼ 13:03 Uhr

UV – Index: UV 1

Aktuelle Temperatur 03:54 Uhr: 0,4 °C

Aktueller Druck 03:54 Uhr: 1021 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 03:15 Uhr: 3 km/h





Quelle: Meteoblue & DWD