Wettervorhersage 04.12.2023

Kemel:

In der Nacht zum Montag ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Am Morgen zieht das Wetter weiter zu und es bleibt bedeckt. Montagnachmittag wird Schneefall und dichte Bewölkung erwartet. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es besteht sehr hohes Niederschlagsrisiko um die 90%. Es werden Temperaturen mit einem Tageshöchstwert bis zu 0 °C erwartet. In der Nacht und am Morgen weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Montagnachmittag weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 49 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Süden und nachmittags aus Süd-Ost. Die Wettervorhersage in Kemel für Montag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

In der Nacht zum Montag streift die Warmfront eines Tiefs südlich der Britischen Inseln den Norden Hessens. Am Montag nähert sich das genannte Tief und sorgt im Tagesverlauf erneut für Niederschläge, die mit einem Warmlufteinschub allmählich in Regen übergehen.

FROST:
In der Nacht zum Montag verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen -2 und -7 Grad, bei Aufklaren über Schneeflächen teils bis -10 Grad.
Am Montag tagsüber weiterhin verbreitet leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad, im Bergland auch mäßig bis -5 Grad. Nur entlang von Rhein und Main leichte Plusgrade.

GLÄTTE/SCHNEEFALL:
In der Nacht zum Montag vom Rothaargebirge bis zur Weser geringer Schneefall möglich. Ansonsten kaum Glättegefahr.
Montagmittag erneut von Westen aufziehender Schneefall, mit ansteigender Schneefallgrenze allerdings erst im Flachland, später auch im Bergland in Regen übergehend. Auf den noch kalten Böden dabei gebietsweise Gefahr von Glatteis, Schwerpunkt wahrscheinlich im Süden. Im Flachland dann zunächst 1-2 cm Neuschnee, in Staulagen des Berglandes auch bis zum Übergang in Regen nochmal 5-10 cm nicht ausgeschlossen.

WIND:
Am Montag im Tagesverlauf im Bergland vereinzelt auffrischender Südostwind mit starken bis stürmischen Böen um 55-65 km/h (Bft 7-8) gering wahrscheinlich.

In der Nacht zum Montag aus Westen zunehmend stark bewölkt bis bedeckt und im Norden vereinzelt Schneefall mit Glättegefahr. Tiefstwerte -3 bis -7 Grad, im Bergland bis -10 Grad. Meist schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, im Bergland starke bis stürmische Böen.
Am Montag stark bewölkt, dabei zunächst noch niederschlagsfrei. Am Mittag aus Westen verbreitet aufziehender Schneefall. Im Tagesverlauf in Regen übergehend, dabei gebietsweise Gefahr von Glatteis. Leichter Dauerfrost von -3 bis 0 Grad im Nordosten, im Südwesten bis +2 Grad. Am Abend ansteigend auf knapp positive Werte. Meist schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Südost, in Hochlagen einzelne starke bis stürmische Böen gering wahrscheinlich.
In der Nacht zum Dienstag bedeckt und ausbreitende Niederschläge, dabei aus Westen vermehrt Übergang von Schnee in Regen, zeitweise im gesamten Gebiet gefrierender Regen mit Glatteis möglich. Temperaturen zwischen 0 und -4 Grad.

Wettervorhersage:

Am Dienstag stark bewölkt bis bedeckt, dabei immer wieder schauerartiger Niederschlag, im Tiefland Regen, in Gipfellagen Schneeregen. Tagsüber oft mild bei Höchstwerten von 3 bis 5 Grad, in Gipfellagen leichter Frost bis -1 Grad. Schwacher Wind aus Süd, am Abend auf West bis Südwest drehend.
In der Nacht zum Mittwoch weiter bedeckt und anhaltender Niederschlag. Tiefsttemperaturen bei 3 bis 1 Grad, in Hochlagen leichter Frost bis -2 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor FROST
So, 3. Dez, 18:00 – Mo, 4. Dez 10:00 Uhr

Es tritt mäßiger Frost zwischen -2 °C und -7 °C auf. Über Schnee sinken die Temperaturen auf Werte bis -10 °C.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 04.12.2023, 04:05 Uhr

Gebietsweise Nebel im Süden. Leichter Schneefall im Norden und Nordwesten. Strenger Frost im Süden. Verbreitet Frost und Glätte. Ab Montagvormittag Sturmböen in den Hochlagen der Alpen.


Sonne:08:06 Uhr – ▼ 16:29 Uhr

Mond: 23:26 Uhr – ▼ 13:12 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 04:16 Uhr: -5.1 °C

Aktueller Druck 04:16 Uhr: 0953 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 04:16 Uhr: Keine Angaben


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 03.12.2023

Kemel:

In der Nacht zum Sonntag ist das Wetter wechselhaft klar mit gelegentlichen Schauern. Am Morgen lockert das Wetter auf. Es bleibt leicht bewölkt. Nachmittags ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um -2 °C. In der Nacht und während des Tages weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 33 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Süd-West und nachmittags aus Süden. Die Wettervorhersage in Kemel für Sonntag ist sehr stabil und es wird eine hohe Treffsicherheit angenommen.

Hessen:

Die eingeflossene Luftmasse polaren Ursprungs gerät am heutigen Sonntag unter Zwischenhocheinfluss. In der Nacht zum Montag streift die Warmfront eines Tiefs südlich der Britischen Inseln den Norden Hessens.


FROST:
Heute Vormittag leichter bis mäßiger Frost zwischen -3 und -6 Grad, in Gipfellagen bis -8 Grad. Tagsüber abgesehen von den Niederungen an Rhein, Main und Weser meist leichter Dauerfrost zwischen -3 und 0 Grad. Im höheren Bergland teils mäßiger Dauerfrost um -6 Grad.
In der Nacht zum Montag verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen -3 und -7 Grad, bei Aufklaren über Schneeflächen teils bis -10 Grad.

GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Heute Vormittag im Norden und Osten leichter Schneefall mit Neuschneehöhen zwischen 1 und 3 cm. Zudem vereinzelt Glätte durch überfrierende Nässe oder Reif.
In der Nacht zum Montag vom Rothaargebirge bis zur Weser geringer Schneefall möglich. Ansonsten kaum Glättegefahr.


Heute Vormittag im Süden teils größere Wolkenauflockerungen, ansonsten überwiegend bedeckt und vom Rothaargebirge bis nach Osthessen gebietsweise leichter Schneefall, allmählich nach Südosten abziehend. Nachfolgend Wolkenauflockerungen mit etwas Sonne. Am Nachmittag von Westen wieder aufziehende Schleierwolken. Tageshöchsttemperaturen zwischen -3 und +1 Grad, im höheren Bergland um -5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd.
In der Nacht zum Montag aus Westen zunehmend stark bewölkt bis bedeckt und im Norden vereinzelt Schneefall mit Glättegefahr. Tiefstwerte -3 bis -7 Grad, im Bergland bis -10 Grad.


Wettervorhersage:

Am Montag stark bewölkt, dabei zunächst noch niederschlagsfrei. Am Abend aus Westen verbreitet aufziehender Schneefall. Dabei in der Südhälfte vereinzelt Glatteis durch gefrierenden Regen möglich. Leichter Dauerfrost von -3 bis 0 Grad im Nordosten, im Südwesten bis +2 Grad. Am Abend ansteigend auf knapp positive Werte. Meist schwacher Wind aus Ost bis Südost.
In der Nacht zum Dienstag bedeckt und ausbreitende Niederschläge, dabei aus Westen vermehrt Übergang von Schnee in Regen, zeitweise im gesamten Gebiet gefrierender Regen mit Glatteis möglich. Temperaturen von Westen weiter leicht ansteigend. Dann im Westen 2 bis 4 Grad, im Osten um 1 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor FROST
So, 3. Dez, 10:00 – 18:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -5 °C auf.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 03.12.2023, 10:17 Uhr

Gelegentlich leichter Schneefall in der Mitte und im Südosten, ab dem Nachmittag auch im Westen. Außer im Nordwesten verbreitet Frost. Gebietsweise Glätte mit Ausnahme des Nordostens und des Südwestens.


Sonne:08:05 Uhr – ▼ 16:32 Uhr

Mond: 22:16 Uhr – ▼ 12:57 Uhr

UV – Index: UV1

Aktuelle Temperatur 10:31 Uhr: -2.3 °C

Aktueller Druck 10:31 Uhr: 0959 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 10:31 Uhr: 9 km/h SW


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 02.12.2023

Kemel:

In der Nacht zum Samstag bleibt es bedeckt. Die Wolken lockern tagsüber etwas auf, aber es bleibt bewölkt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um -3 °C. In der Nacht und während des Tages weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 34 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Nord-Ost, morgens aus Norden und nachmittags aus Nord-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Samstag ist sehr stabil und es wird eine hohe Treffsicherheit angenommen.

Hessen:

Zwischen hohem Luftdruck über Südwesteuropa und tiefem Luftdruck über Osteuropa fließt weiterhin Meeresluft polaren Ursprungs ein, die für nasskaltes und winterliches Wetter in Hessen sorgt.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Am Nachmittag und Abend im Nordosten leichter Schneefall möglich, dabei meist bis 1 cm, in höheren Lagen auch um 2 cm Neuschnee. In der Nacht zum Sonntag ostwärts abziehend.
Zudem in der Nacht zum Sonntag gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe und Reif möglich.

FROST:
Heute Vormittag leichter bis mäßiger Frost zwischen -3 und -6 Grad, in Gipfellagen bis -8 Grad.
Tagsüber im gesamten Gebiet leichter Dauerfrost bei -1 bis -4 Grad, in höheren Lagen auch mäßig um -7 Grad.
In der Nacht zum Sonntag leichter bis mäßiger Frost zwischen -4 und -6 Grad, in Gipfellagen bis -8 Grad.


Heute stark bewölkt bis bedeckt. Ab dem Nachmittag im Nordosten zeitweise leichter Schneefall möglich. Verbreitet leichter Dauerfrost zwischen -4 und -1 Grad, in Gipfellagen um -7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest, zum Abend auf westliche Richtungen drehend.
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt. Im Nordosten zeitweise noch etwas Schneefall. Glättegefahr. Abkühlung auf -4 bis -6 Grad, in Gipfellagen -8 Grad.


Wettervorhersage:

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt, tagsüber überwiegend niederschlagsfrei oder nur ein paar einzelne Schneeflocken in Gipfellagen. Tageshöchsttemperaturen zwischen -1 und +1 Grad, im höheren Bergland um -2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süden.
In der Nacht zum Montag stark bewölkt bis bedeckt und verbreitet Schneefall mit Glättegefahr. Tiefstwerte -4 bis -7 Grad, im Bergland bis -9 Grad. In Gipfellagen vereinzelte starke Böen aus Südost nicht ausgeschlossen.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Sa, 2. Dez, 06:53 – 11:00 Uhr

Es besteht Glättegefahr.

Amtliche WARNUNG vor FROST
Fr, 1. Dez, 16:00 – Sa, 2. Dez 11:00 Uhr

Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -8 °C auf.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 02.12.2023, 08:04 Uhr

Starker Schneefall (Unwetter) im Süden und Südosten Bayerns. Leichter Schneefall im Norden und in der Südhälfte, dabei südlich einer Linie von der Oberpfalz bis zum Bodensee gebietsweise markanter Schneefall. Gebietsweise Nebel im Nordosten und Osten. Verbreitet Glätte und landesweit Frost.


Sonne:08:04 Uhr – ▼ 16:30 Uhr

Mond: 21:05 Uhr – ▼ 12:38 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 09:31 Uhr: -6.2 °C

Aktueller Druck 09:31 Uhr: 0947 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 09:31 Uhr: 2 km/h NW


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 01.12.2023

Kemel:

In der Nacht zum Freitag ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Am Morgen zieht das Wetter weiter zu und es wird Regen erwartet. Freitagnachmittag bleibt es bedeckt. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um -0 °C. In der Nacht zum Freitag weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Tagsüber weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 34 km/h auf. Der Wind kommt aus Nord-Ost. Die Wettervorhersage in Kemel für Freitag ist sehr stabil und es wird eine hohe Treffsicherheit angenommen.

Hessen:

Anhaltender Tiefdruckeinfluss und Meeresluft polaren Ursprungs sorgen für nasskaltes und winterliches Wetter in Hessen.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
In der Odenwaldregion leichter Schneefall mit 1 bis 3 cm Neuschnee, dabei Glättegefahr. Sonst gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe möglich.
Auch in der Nacht zum Samstag gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe möglich.

FROST:
Heute Morgen verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen -1 und -5, im Bergland bis -7 Grad.
Tagsüber in Gipfellagen verbreitet, im Norden in tiefen Lagen gebietsweise leichter Dauerfrost zwischen -3 und 0 Grad.
In der Nacht zum Samstag dann leichter bis mäßiger Frost zwischen -3 und -6 Grad, in Gipfellagen bis -8 Grad.

NEBEL:
Heute Morgen örtlich Nebel, teilweise mit Sichtweiten unter 150 m.


Heute stark bewölkt bis bedeckt, vereinzelt leichter Schneefall südlich des Mains. Höchstwerte -2 bis +2 Grad, im Bergland um -3 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind. In Gipfellagen vereinzelt starke Böen nicht ausgeschlossen.
In der Nacht zum Samstag wolkig bis stark bewölkt, vereinzelt schwache Schneefälle südlich des Mains, oft aber auch niederschlagsfrei. Glättegefahr. Tiefsttemperaturen -3 bis -7 Grad, in Hochlagen bis -9 Grad.


Wettervorhersage:

Am Samstag stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise leichter Schneefall möglich, insbesondere in Nordhessen. Verbreitet leichter Dauerfrost zwischen -3 und -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, zum Abend auf südliche Richtungen drehend.
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt. Zeitweise noch etwas Schneefall. Glättegefahr. Abkühlung auf -5 bis -7 Grad, in Gipfellagen -9 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Fr, 1. Dez, 06:26 – 10:00 Uhr

Es besteht Glättegefahr.

Amtliche WARNUNG vor FROST
Do, 30. Nov, 16:00 – Fr, 1. Dez 11:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -3 °C auf.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 01.12.2023, 09:03 Uhr

Großflächig Glätte. Verbreitet leichter bis mäßiger Frost, in einem Streifen von Schleswig-Holstein bis zum Märkisch-Oderland auch strenger Frost. Leichter Schneefall bevorzugt im Südosten und in der Südhälfte, dort gebietsweise markant.


Sonne:08:03 Uhr – ▼ 16:30 Uhr

Mond: 19:52 Uhr – ▼ 12:11 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 09:47 Uhr: -2.5 °C

Aktueller Druck 09:47 Uhr: 0941 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 09:47 Uhr: 4 km/h WNW


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 30.11.2023

Kemel:

In der Nacht zum Donnerstag ist es wechselhaft klar mit gelegentlichen Schneeschauern. Während des Tages wird bei wärmeren Temperaturen Regen erwartet. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Das Niederschlagsrisiko ist mässig (40%). Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um 2 °C. In der Nacht zum Donnerstag weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Während des Tages weht ein leiser Zug (1 bis 7 km/h). Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Süden und nachmittags aus Nord-Ost. Die Wettervorhersage in Kemel für Donnerstag ist etwas wechselhaft und kann abweichen oder schwanken.

Hessen:

Anhaltender Tiefdruckeinfluss und Meeresluft polaren Ursprungs sorgen für nasskaltes und winterliches Wetter in Hessen.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Neben gebietsweise auftretender Glätte durch überfrierende Nässe im Laufe der Früh- und Vormittagsstunden vor allem vom Rheingau bis ins westhessische Bergland leichter Schneefall mit Neuschneemengen von wenigen Zentimetern.

FROST:
Heute früh leichter Frost mit -1 bis -4 Grad, in den Gipfellagen mäßiger Frost um -6 Grad. Am Donnerstag tagsüber im Bergland leichter Dauerfrost.
In der Nacht zum Freitag verbreitet leichter bis mäßiger Frost zwischen -1 und -5, im Bergland bis -7 Grad.

NEBEL:
Heute früh örtlich Nebel, dabei vereinzelt Sichtweiten unter 150 m nicht ausgeschlossen.


Heute nach vereinzelter Nebelauflösung wolkig bis stark bewölkt. Im Tagesverlauf vom Rhein bis nach Nordhessen ausgreifender leichter Schneefall. Südlich des Mains überwiegend niederschlagsfrei. Höchstwerte -1 bis +3 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag zunehmend bewölkt, südlich der Mainlinie leichter Schneefall. Vor allem im Norden bei aufklarender Bewölkung Nebelbildung. Verbreitet Glätte. Tiefstwerte -1 bis -6 Grad.


Wettervorhersage:

Am Freitag stark bewölkt bis bedeckt, verbreitet leichter Schneefall. Glätte. Tageshöchstwerte -2 Grad bis +2, im Bergland bei Dauerfrost um -4 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordostwind.
In der Nacht zum Samstag wolkig bis stark bewölkt, vereinzelt schwache Schneefälle, oft aber auch niederschlagsfrei. Glättegefahr. Tiefsttemperaturen -3 bis -7 Grad, in Hochlagen bis -9 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Mi, 29. Nov, 15:00 – Do, 30. Nov 12:00 Uhr

Es besteht Glättegefahr.


Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Do, 30. Nov, 06:30 – 10:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 3 cm auf. Verbreitet wird es glatt.



Amtliche WARNUNG vor FROST
Mi, 29. Nov, 13:00 – Do, 30. Nov 13:00 Uhr

Es tritt leichter Frost zwischen -1 °C und -4 °C auf.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 30.11.2023, 06:09 Uhr

Verbreitet Frost(in Schleswig-Holstein strenger Frost). Verbreitet Glätte. Schneefall im Norden, Südwesten, Südostsachsen und Süden.


Sonne:08:01 Uhr – ▼ 16:31 Uhr

Mond: 18:41 Uhr – ▼ 11:34 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 07:00 Uhr: -0.3 °C

Aktueller Druck 07:00 Uhr: 0939 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 07:00 Uhr: 10 km/h


Quelle: Meteoblue & DWD

Google Bewertungen

Guten Morgen,

wenn Ihnen als Besucher der Homepage, der Inhalt und Dienst gefällt, wäre es schön wenn Sie eine Bewertung auf Google hinterlassen würden .

An der rechten Seite wurde ein Google-Bewertung eingefügt.

Vielen Dank.

Wettervorhersage 29.11.2023

Kemel:

In der Nacht zum Mittwoch werden einzelne Wolken erwartet. Zu Tagesbeginn ziehen die Wolken weiter zu und es ist lokal mit gelegentlichen Schauern zu rechnen. Nachmittags ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es gibt eine nur geringe Niederschlagswahrscheinlichkeit um die 30%. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um 2 °C. Am Mittwoch weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 50 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Süd-West und nachmittags aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Mittwoch ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Tiefdruckeinfluss und Meeresluft polaren Ursprungs sorgen für nasskaltes und winterliches Wetter in Hessen.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Heute anfangs stellenweise Glätte durch überfrorene Nässe.
Am Morgen und Vormittag von Nordwesten aufkommende Schneeschauer, dabei zunächst im Norden und der Mitte bis in tiefe Lagen teils etwas Neuschnee. Im Tagesverlauf in tiefen Lagen Glätte durch Schneematsch oder etwas Neuschnee, im Bergland nochmals Neuschneemengen von etwa 1 bis 5 cm. In der Nacht zum Donnerstag abklingende Schneeschauer, dann auch Glätte durch überfrierende Nässe.
WIND:
Heute im Bergland zeitweise teils starke Böen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, in exponierten Lagen auch einzelne stürmische Böen bis 65 km/h (Bft 8).
FROST:
Heute früh und in der Nacht zum Donnerstag leichter Frost bis -4 Grad, in den Gipfellagen mäßiger Frost um -6 Grad.
NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag örtlich Nebel, dabei vereinzelt Sichtweiten unter 150 m nicht ausgeschlossen.


Heute stark bewölkt oder bedeckt und gebietsweise schauerartig verstärkter Schneefall, in tiefen Lagen ab dem Vormittag in Schneeregen übergehend. Höchsttemperatur +1 bis +4, in höheren Lagen -3 bis +1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, in Höhenlagen vereinzelt starke Böen.
In der Nacht zum Donnerstag wolkig bis stark bewölkt und vor allem im Norden noch vereinzelt leichte Schnee- oder Schneeregenschauer. Bei Auflockerungen Nebel. Temperaturrückgang auf -1 bis -6 Grad. Gebietsweise Glätte.


Wettervorhersage:

Am Donnerstag nach Nebelauflösung wolkig bis stark bewölkt und meist niederschlagsfrei. Im Maintal und südlich davon teils Schnee/Schneeregenfälle. Höchstwerte -1 bis +3 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag zunehmend bewölkt und von Süden aufkommender und ausbreitender Schneefall. Bei aufklarender Bewölkung (besonders Nordhessen) Nebel. Verbreitet Glätte. Tiefstwerte -1 bis -6 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Di, 28. Nov, 15:00 – Mi, 29. Nov 11:00 Uhr

Es besteht Glättegefahr.

Amtliche WARNUNG vor FROST
Di, 28. Nov, 16:00 – Mi, 29. Nov 13:00 Uhr

Es tritt mäßiger Frost zwischen -2 °C und -6 °C auf.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 29.11.2023, 08:00 Uhr

Schneeverwehungen in den östlichen Mittelgebirgen. Verbreitet Schneefall in der Nordhälfte. Schwere Sturmböen auf dem Brocken, Sturmböen auf dem Fichtelberg, Windböen in der Mitte sowie an der Nordsee. Verbreitet Frost und Glätte.


Sonne:08:00 Uhr – ▼ 16:32 Uhr

Mond: 17:38 Uhr – ▼ 10:42 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 09:10 Uhr: -1.3 °C

Aktueller Druck 09:10 Uhr: 0942 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 09:10 Uhr: 14 km/h SW


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 28.11.2023

Kemel:

In der Nacht zum Dienstag wird dichte Bewölkung mit Schneeregen erwartet. Der Schneeregen lässt am Morgen nach: Es bleibt bedeckt, aber trocken. Am Nachmittag ist es bedeckt mit einzelnen Aufhellungen. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Die Temperaturen steigen auf einen Tageshöchstwert um 2 °C. In der Nacht und während des Tages weht eine mäßige Brise (20 bis 29 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 46 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie morgens aus Norden und nachmittags aus Nord-West. Die Wettervorhersage in Kemel für Dienstag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Tiefdruckeinfluss und Meeresluft polaren Ursprungs sorgen für nasskaltes und winterliches Wetter in Hessen.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Heute Vormittag verbreitet Niederschlag, dabei überwiegend Schnee, in tiefsten Lagen auch Schneeregen. In den Mittelgebirgen letzter 1 bis 2 cm Neuschnee. Wo der Schnee nicht liegen bleibt, ist Glätte durch überfrierende Nässe oder Feuchtigkeit wahrscheinlich. Die Niederschläge ziehen am Mittag südostwärts ab.
In der Nacht zum Mittwoch zunächst gebietsweise Glättegefahr durch überfrierende Nässe, ab der zweiten Nachthälfte im Norden etwas Schnee mit Mengen im Bereich 1 bis 3 cm, örtlich bis 5 cm nicht ausgeschlossen.
WIND:
Heute bis zum Mittag in Gipfellagen verbreitet starke Böen um 60 km/h (Bft 7) aus nördlichen Richtungen. Mittwoch ebenfalls in Hochlagen teils starke Böen.
FROST:
Heute anfangs gebietsweise leichter Frost bis -2 Grad, im höheren Bergland bis -4 Grad. Tagsüber vereinzelt Dauerfrost.
In der Nacht zum Mittwoch leichter Frost bis -4 Grad, in den Gipfellagen mäßiger Frost um -6 Grad.


Heute Vormittag bedeckt und vielerorts Schnee oder Schneeregen, am Mittag südostwärts abziehend. Am Nachmittag vereinzelt kurze Auflockerungen. Höchsttemperatur zwischen 0 Grad in Nordhessen und örtlich 3 Grad in Südhessen. In Hochlagen stellenweise Dauerfrost um -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord, in Höhenlagen teils vereinzelt starke Böen.
In der Nacht zum Mittwoch unterschiedlich bewölkt und bevorzugt im Norden etwas Schneefall. Verbreitet Glätte. Tiefstwerte verbreitet im Frostbereich zwischen -2 und -5 Grad, vor allem in Hochlagen teils mäßiger Frost bis -6 Grad.


Wettervorhersage:

Am Mittwoch stark bewölkt oder bedeckt und vor allem im Norden teils schauerartig verstärkter Schneefall oder Schneeregen. Im Süden einzelne Schauer, am Nachmittag Auflockerungen und meist niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 1 bis 4, in höheren Lagen -3 bis +1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, in Höhenlagen vereinzelt starke Böen.
In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt und vor allem im Norden noch vereinzelt leichte Schnee- oder Schneeregenschauer. Bei Auflockerungen und vereinzelt Nebel. Temperaturrückgang auf -3 bis -7 Grad. Gebietsweise Glätte.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL
Mo, 27. Nov, 06:00 – Di, 28. Nov 10:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 20 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 25 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.


Amtliche WARNUNG vor FROST
Mo, 27. Nov, 17:00 – Di, 28. Nov 13:00 Uhr

Es tritt oberhalb 400 m leichter Frost bis -5 °C auf.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 28.11.2023, 07:04 Uhr

Verbreitet Schneefall. Sturm- und Windböen an Nord- und Ostsee sowie gebietsweise im Süden. Verbreitet leichter Frost und Glätte.


Sonne:07:58 Uhr – ▼ 16:32 Uhr

Mond: 16:47 Uhr – ▼ 09:36 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 08:10 Uhr: -1.5 °C

Aktueller Druck 08:10 Uhr: 0935 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 08:10 Uhr: 19 km/h NNW


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 27.11.2023

Kemel:

In der Nacht zum Montag ist das Wetter wechselhaft klar mit gelegentlichen Schauern. Am Tag bleibt es bedeckt, und es ist bei sinkenden Temperaturen mit Schneefall zu rechnen. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Es besteht sehr hohes Niederschlagsrisiko um die 90%. Die Temperaturen steigen auf einen Tageshöchstwert um 2 °C. In der Nacht und während des Tages weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Zeitweise treten Böen mit bis zu 44 km/h auf. Der Wind kommt nachts sowie nachmittags aus Süd-West und morgens aus Süden. Die Wettervorhersage in Kemel für Montag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Tiefdruckeinfluss und Meeresluft polaren Ursprungs sorgen für nasskaltes Wetter in Hessen.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Heute Vormittag im höheren Bergland stellenweise Glätte durch geringen Schneefall oder überfrierende Nässe.
Im weiteren Vormittagsverlauf von Westen zunehmender Niederschlag, oberhalb von 300 bis 400 m als Schnee, in tieferen Lagen teils als Schneeregen.
In den Mittelgebirgen im Tagesverlauf 10 bis 15 cm Neuschnee, vom Westerwald bis zum Taunus und im Bereich des Vogelberges ab dem Nachmittag auch 20 cm in etwa 12 Stunden nicht ausgeschlossen (Unwetter). In tieferen Lagen Regen oder Schneeregen, der am Nachmittag/Abend teils in Schnee übergeht, dann bis Dienstagvormittag 5 bis 10 cm Schnee möglich.
Die Niederschläge ziehen am Dienstagmittag südostwärts ab.

DAUERREGEN:
Vor allem südlich des Main sind bis Dienstagfrüh vereinzelt Niederschlagsmengen um 30 l/qm in 12 bis 24 Stunden möglich.

FROST:
Heute Vormittag im Bergland noch leichter Frost zwischen 0 und -2 Grad.
In der Nacht zum Dienstag gebietsweise leichter Frost bis -2 Grad, im höheren Bergland bis -4 Grad.


Heute Vormittag bedeckt und von Nordwesten zunehmender Niederschlag. Tagsüber trüb und verbreitet Regen oder Schneeregen, teils kräftiger ausfallend und vorübergehend bis in tiefe Lagen als Schnee. Im Bergland durchweg Schnee. Höchstwerte 2 bis 4, im Bergland 1 bis 3 Grad, Gipfellagen -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Dienstag bedeckt, verbreitet Regen oder Schnee, im Bergland durchweg Schnee, verbreitet Glättegefahr. Temperaturrückgang auf +1 bis -2 Grad, in Gipfellagen bis -4 Grad.


Wettervorhersage:

Am Dienstag anfangs bedeckt und vielerorts Schnee oder Schneeregen. Am Nachmittag seltener werdend und vereinzelt kurze Auflockerungen. Höchsttemperatur zwischen 0 Grad in Nordhessen und örtlich 3 Grad in Südhessen. In Hochlagen stellenweise Dauerfrost um -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord.
In der Nacht zum Mittwoch unterschiedlich bewölkt und vereinzelt Schneeschauer. Glätte. Tiefstwerte verbreitet im Frostbereich zwischen -2 und -5 Grad. In den tiefen Lagen örtlich, in Hochlagen teils mäßiger Frost bis -6 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL
Mo, 27. Nov, 06:00 – Di, 28. Nov 10:00 Uhr

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 20 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 25 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 27.11.2023, 09:05 Uhr

Starke Schneefall (Unwetter) in den zentralen Mittelgebirgen Gebietsweise Schneefall in der Mitte und im Süden. Gebietsweise leichter Frost und Glätte. Schwere Sturmböen im Hochschwarzwald und Windböen im Schwarzwald, auf der Schwäbischen Alb sowie an der Nordseeküste.


Sonne:07:57 Uhr – ▼ 16:33 Uhr

Mond: 16:09 Uhr – ▼08:18 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 10:00 Uhr: -0.1 °C

Aktueller Druck 10:00 Uhr: 0943 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 10:00 Uhr: 19 km/h


Quelle: Meteoblue & DWD

Wettervorhersage 26.11.2023

Kemel:

In der Nacht zum Sonntag ist es wechselhaft klar mit gelegentlichen Schneeschauern. Zu Tagesbeginn bleibt es wechselnd bewölkt, aber trocken. Sonntagnachmittag ist das Wetter wechselhaft klar mit gelegentlichen Schauern. Die Wolken verdecken ganztags die Sonne. Niederschlag ist 50% wahrscheinlich, was einem mässigen Risiko entspricht. Die Temperaturen erreichen Tageshöchstwerte um 4 °C. In der Nacht zum Sonntag weht eine leichte Brise (7 bis 12 km/h). Während des Tages weht eine schwache Brise (12 bis 20 km/h). Vereinzelt treten Böen mit bis zu 31 km/h auf. Der Wind kommt nachts aus Nord-West und tagsüber aus Westen. Die Wettervorhersage in Kemel für Sonntag ist stabil und sollte zutreffen.

Hessen:

Schwacher Tiefdruckeinfluss und Meeresluft polaren Ursprungs sorgen für nasskaltes Wetter in Hessen.


GLÄTTE/SCHNEEFALL:
Anfangs gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe oder Schneematsch. Tagsüber nur noch oberhalb etwa 700 m vereinzelt Glätte durch geringen Neuschnee. In der Nacht zum Montag im höheren Bergland stellenweise Glätte durch geringen Schneefall oder überfrierende Nässe.

FROST:
Anfangs noch vor allem in der Osthälfte leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad.
In der Nacht zum Montag im Bergland leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad.


Heute Vormittag wechselnd bewölkt, weitgehend niederschlagsfrei, vereinzelt noch neblig-trüb. Im Tagesverlauf gebietsweise aufkommende Regen-, im Bergland Schnee- oder Schneeregenschauer. Höchsttemperatur 3 bis 6 Grad, im Bergland 1 bis 3 Grad. Schwacher Wind um West.
In der Nacht zum Montag meist bedeckt, zeitweise Regen, im Bergland Schneeregen oder Schnee. Temperaturrückgang auf 2 bis 0 Grad, im höheren Bergland bis -2 Grad, dort stellenweise Glättegefahr.


Wettervorhersage:

Am Montag bedeckt und verbreitet Regen oder Schneeregen, teils kräftiger ausfallend und dann vorübergehend bis in tiefe Lagen als Schnee. Im Bergland durchweg Schnee. Temperaturmaxima bei 2 bis 4 Grad, im Bergland 1 bis 3 Grad, Gipfellagen -1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Dienstag bedeckt, verbreitet Regen oder Schnee, im Bergland durchweg Schnee mit Glättegefahr. Temperaturrückgang auf +1 bis -2 Grad, in Gipfellagen bis -4 Grad.


Aktuelle Wetterwarnungen:

Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Sa, 25. Nov, 21:00 – So, 26. Nov 10:00 Uhr

Es besteht oberhalb 400 m vereinzelt Glättegefahr.

Mögliche Gefahren:

Hinweis auf Rutschgefahr. Handlungsempfehlungen: Verhalten im Straßenverkehr anpassen


Aktuelle Warnlage Deutschland:

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 26.11.2023, 07:00 Uhr

Sturmböen in den Hochlagen der Alpen. Schneefall mit Verwehungen in den Alpen. Leichter Schneefall in den östlichen und südlichen Hochlagen. Verbreitet leichter Frost und Glätte.


Sonne:07:56 Uhr – ▼ 16:34 Uhr

Mond: 15:40 Uhr – ▼ 06:53 Uhr

UV – Index: UV0

Aktuelle Temperatur 08:40 Uhr: 1.2 °C

Aktueller Druck 08:40 Uhr: 0954 hpa

Aktuelle Windgeschwindigkeit 08:40 Uhr: 8 km/h W


Quelle: Meteoblue & DWD